Kinder, Jugendliche und Ministranten

Ministrantinnen und Ministranten

Mädels und Jungs aus unserer Pfarrgemeinde St. Anton mit Maria Hilf Eich ministrieren. Ministrieren heißt, den Gottesdienst mitgestalten, also z.B. Brot und Wein zum Altar bringen oder ihm mit Kerzen und Weihrauch einen besonders festlichen Rahmen geben.

Aber auch außerhalb der Gottesdienste unternehmen die Minis einiges: U.a. nehmen wir an Fußballturnieren teil, gehen zum Dekanats-Ministrantentag, machen Radtouren oder gehen Minigolfen. Wir versuchen z.B. auch, armen Kindern in der Welt zu helfen, indem wir als Sternsinger an Heilig-Drei-König für sie sammeln.

Außerdem treffen wir uns zu Ministrantenstunden. Hier werden kirchliche, biblische und auch andere Themen besprochen, geratscht, gechillt und gespielt.

Du kannst Ministrant werden, wenn Du bei der Erstkommunion oder bei Firmung warst. Natürlich gibt es am Anfang eine Einführung und nach einer kurzen Ausbildung kannst Du bald gut ministrieren.

Interesse? - Komm einfach einmal bei einer Ministunde (Termine stehen unten) oder nach einem Gottesdienst (s. Kirchenanzeiger unter St. Anton aktuell) vorbei oder melde dich im Pfarrbüro (Tel. 0831 / 51 23 68-0)

Kennenlernen der Sakristei St. Anton und Liturgie:

Sonntag, 12.06.2016 9:00-9:45 Uhr

Weitere Veranstaltungen der Ministranten wie z. B. Ausflüge, Übernachten im Antoniushaus, Grillfeste usw. können im Pfarrbüro erfragt werden.

Gruppenstunde - Poster
Ministranten