St.-Georgs-Pfadfinder

Seit Februar 2015 gibt es in St. Anton eine Wölflingsgruppe. Jede Woche treffen sich Kinder zwischen 6 und 12 Jahren - auch andere Altersgruppen sind willkommen - verschiedener Konfessionen, um Spaß zu haben, in der Natur unterwegs zu sein, Neues zu entdecken und auszuprobieren und gemeinsam in der Gruppe Abenteuer zu erleben. Jeder, auch Kinder Asylsuchender, Kinder mit und ohne Behinderung, sind herzlich willkommen beim Spielen, Kochen und gemeinsamen Aktionen, wie Lagerfeuer und Zeltlager, dabei zu sein.

Pfadfinder zwischen Fannen, Zelt im Hintergrund

Die DPSG – Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg - wurde 1929 gegründet und ist mit rund 95.000 Mitgliedern der größte katholische Pfadfinderverband und gleichzeitig einer der größten Kinder- und Jugendverbände in Deutschland. Pfadfinden ist ein persönliches Abenteuer. Dabei geht es um den Einzelnen, um die ganz individuellen Stärken, die jeder mitbringt. Unser Verständnis für die Welt beruht auf den Grundsätzen des christlichen Glaubens. Wir übernehmen Verantwortung für die Natur und setzen uns für die Umwelt ein. Alles in allem macht Pfadfinden Kinder und Jugendliche zu starken und selbstständigen Persönlichkeiten und bietet wertvolle Erlebnisse und Erfahrungen.

Weiter Infos unter: DPSG Diözesanverband Augsburg.

Pfadfinderlager mit Schaukel

Kontakt

Margarita Dorn
Tel. 0163 442 333 0
E-Mail: margarita.dorn@yahoo.com