Pfarrzellsystem – Was ist das?

"Darum geht zu allen Völkern, und macht alle Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes, und lehrt sie, alles zu befolgen, was ich euch geboten habe. Seid gewiss: Ich bin bei euch alle Tage bis zum Ende der Welt."

Mt 28,19-20

"Weh mir, wenn ich das Evangelium nicht verkünde!"

1 Kor 9,16

Wir müssen als gläubige Christen realisieren, dass wir in einer heidnischen Umgebung leben, in der viele den christlichen Glauben nicht mehr kennen oder so weit von ihm entfernt sind, dass sie keine wirkliche Beziehung mehr zu Christus haben.

Wir leben in einer Gesellschaft, die ihre christlichen Grundlagen mehr und mehr verliert und auf eine neue Evangelisierung wartet. Es ist unsere Berufung als Getaufte, Missionare zu sein. Die Kirche im Großen und die Pfarrei im Kleinen ist dazu von Jesus gegründet um zu evangelisieren. Er verheißt uns seine Gegenwart und seinen Hl. Geist, damit wir uns diesem Auftrag stellen.

Um diesen Evangelisationsauftrag des Herrn wirkungsvoll zu erfüllen, braucht es geeignete Instrumente, die uns dabei helfen.

In den Pfarrzellen versammeln sich zunächst Gläubige, die sich diesem Auftrag Jesu stellen wollen. Sie beten zusammen, sie tauschen sich über ihren Glauben aus und bilden sich mithilfe eines auf Tonträger aufgesprochenen Lehrvortrages regelmäßig in Glaubensdingen fort und bemühen sich in dienender Liebe um ihre Mitmenschen. Ihre Zellgruppen haben das Ziel, interessierte Menschen aufzunehmen und dadurch zu wachsen. Sie wollen sich bewusst nicht damit begnügen, selbst einer solchen Gruppe anzugehören, sondern versuchen anderen durch ihr Lebenszeugnis im Glauben zu helfen und in eine Zellgruppe einzuladen.

Der Weg der Zellgruppen wird von vielen Pfarreien im europäischen Ausland (Italien, Frankreich u.a.) und anderen Ländern der Welt mit großem Erfolg angewandt um die Gemeinden von innen her zu verlebendigen und zu erneuern. Er setzt das in die Praxis um, was auch unsere Diözese als Leitwort für die Zukunft der Kirche in Deutschland ausgegeben hat: "Missionarisch Kirche sein".

Ihr Pfr. Bernhard Hesse