Der Teenie-Elternkurs

Für Eltern mit Teenagern von 11 bis 18 Jahren

Investieren Sie in die Zukunft Ihrer Familie

Möchten sie liebevolle Beziehungen zu Ihren Teenagern aufbauen? Den Bedürfnissen Ihrer Teenager begegnen? Sicher Grenzen setzen? Ihren Teenagern helfen, mit Wut, Konflikten und Stress umzugehen und wie sie gute Entscheidungen fürs Leben treffen können?

Tun Sie sich und Ihrer Familie etwas Gutes!

Der Teenie-Elternkurs findet in einer einladenden Atmosphäre statt und startet mit einem gemeinsamen Imbiss. Die praktisch ausgerichteten Referate auf DVD mit zahlreichen Beispielen aus dem Familienalltag geben viele und gute Impulse zum Austausch (in Kleingruppen) mit anderen Eltern. An 5 Treffen werden Sie neue Anregungen für Ihr Familienleben entdecken und mehr Sicherheit im Umgang mit Ihren Teenagern gewinnen.

Der Kurs ist auf christlichen Prinzipien aufgebaut, ohne einen christlichen Hintergrund vorauszusetzen.

Teenie-Elternkurs-Plakat

Die Themen:

Unser Ziel für die Zukunft

Wenn aus Kindern Teenager werden, bringt das viele Veränderungen mit sich – für Teenager genauso wie für Eltern.

Den Bedürfnissen unserer Teenager begegnen

Teenager müssen wissen, dass sie geliebt sind, damit ihr Selbstvertrauen wachsen kann. Durch ihr Verhalten zeigen sie oft an, ob ihr „innerer Tank“ gefüllt ist.

Grenzen setzen

Die Grenzen der Teenager schrittweise erweitern und Eigenverantwortung fördern.

Eine gesunde Gefühlswelt entwickeln

Mit Stress und Wut angemessen umzugehen, kann für Teenager eine echte Herausforderung sein – ebenso für Eltern.

Gute Entscheidungen fürs Leben treffen

Eine offene Atmosphäre schaffen, mit dem Teenager im Gespräch bleiben. Gute Werte vorleben.

Themen und Termine 2019

  • 23.10. Unser Ziel für die Zukunft
  • 06.11. Den Bedürfnissen unserer Teenager begegnen
  • 13.11. Grenzen setzen
  • 27.11. Eine gesunde Gefühlswelt entwickeln
  • 04.12. Gute Entscheidungen fürs Leben treffen

Jeweils mittwochs von 9:30-11:30 Uhr im Antoniushaus, Völkstr. 4, 87435 KE.

Weitere Infos im Flyer.

Kontakt

Maria Rota
Tel. 0831 61 79 2
E-Mail: maria.rota@web.de